Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Sonntag, 25. September 2016

Marine- und Navigationsnachrichten für die Masuren Waterways (Masurische Seenplatte)

Marine- und Navigationsnachrichten für die Masuren Waterways (Masurische Seenplatte)

Liebe Leser,
wir empfehlen vor dem Beginn eines Hausbooturlaubes immer folgende Informationen zu lesen:
  1. Masuren Waterway Guide
  2. Diesen Blog, den Sie gerade lesen, und dort (hier) mit der Suchfunktion die Marinenachrichten zu suchen, wir versuchen die wichtigsten immer aufzuführen bzw. zu erläutern.
  3. http://warszawa.rzgw.gov.pl/nasza-dzialalnosc/szlaki-zeglowne/system-sygnalizacji-ostrzegawczej-na-wjm
  4. http://warszawa.rzgw.gov.pl/nasza-dzialalnosc/szlaki-zeglowne/komunikaty-nawigacyjne
Wie schon gesagt, dies ist nur eine subjektive Empfehlung.
Beim größten Agenten für Hausbooturlaub www.polen-hausboote.de
werden Sie  sicher auch noch wichtige Informationen erhalten, auch bei www.masurenrad.de einem ebenso guten Agenten erfahren Sie sicher auch Neuigkeiten zum Hausbooturlaub.

Wie schon oft erwähnt, die beliebten Kormoran Hausboote von Kuhnle-Tours können auch bei Polen-Hausboote gebucht werden.


Bibliografie/Bildergalerie (Sie meisten (Masuren) Bilder stammen von mir, also das Urheberrecht habe ich)

https://www.google.de/search?q=Masuren+Waterway&sa=N&biw=1093&bih=510&tbm=isch&tbo=u&source=univ&ved=0ahUKEwi268LKpq3PAhWFjSwKHfJbAV44FBDsCQg6

Dieser schöne Anleger am Stadthafen von Angerburg wurde leider abgerissen, aber an der Mauer kann man immer noch gut festmachen, es sind auch Poller vorhanden


Dieser nach meiner subjektiven Meinung schönster Hafen in Masuren, sollte immer einmal angelaufen werden

http://1.bp.blogspot.com/-oZPGwllDaTU/VbdObrDGacI/AAAAAAAABsI/Kc69tqMTB4s/s1600/Titel%2BCHMS9.jpeg

Infrastruktur der Masurischen Seenplatte
Hier finden Sie eine sehr gute Übersicht über die Ports/Marinas.

 Wenn Sie noch mehr wissen wollen und sich über alle Ports/Marinas informieren wollen, dann lesen Sie den Anhang im „Masuren Waterway Guide“, die dortigen Infrastruktur-Tabellen enthalten eigentlich alles was gebraucht wird.

Negative Seiten des wachsenden Tourismus auf der Masurischen Seenplatte, also am Masuren (Mazury) Waterway.
Obwohl ich nur positive Entwicklungen festgestellt habe, will ich Ihnen den nachfolgenden Bericht nicht vorenthalten. Es ist sehr gut, wenn es Organisationen gibt die sich besonders auch um die Umwelt kümmern, denn die Umwelt ist das größte Kapital für den Tourismus.
Jedenfalls ist die Situation, nach meiner subjektiven Meinung, wesentlich besser als in Irland

Freitag, 23. September 2016

Masuren Waterway

Masuren Waterway

Hier finden Sie eine kleine Übersicht über die Entwicklung am Masuren Waterway, auch sonst bietet das Portal noch allgemeine Infos zur Seefahrt und Hausbootferien.
Der guten Ordnung halber sei noch festgehalten, dass die Kuhnle Boote also die Kormoran (Hafenbarkasse) auch bei www.polen-hausboote.de
gebucht werden können.
Neben dieser nach meiner subjektiven Meinung größten Bootsvermittlung (Agentur) gibt es auch noch die sehr gute weitere Agentur/Reisebüro, www.masurenrad.de

Diese zweite Agentur bietet auch noch einen ausgezeichneten Lebensmittelbestelldienst.


Der neue Hafen Zielona Zatoka nördlich von Rotwalde (Karte 9a), über einen Kanal erreichbar, mit der neuen Futura 36 (Polen- Hausboote) http://www.polen-hausboote.de/hausboote-masuren/futura-36-white/

https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=150x150:mode=crop:format=jpg/path/sca387dfd41ffcd8a/image/i0a7d379e958d428b/version/1469184029/image.jpg Wenn Sie dieses Bild in der o.a URL anklicken, können Sie es vergrößern)

Der neue Port, mehr noch mit der Suchfunktion: http://bielakczartery.pl/port/


***************************************************
Hier finden Sie noch alte Tabellen (Quelle © Zagle) der Marinas/Ports am Masuren Waterway.
Die nun aktuellen Tabellen, aus allen möglichen Quellen,  finden Sie im Anhang des © „Masuren Waterway Guide“ (11. Auflage)



Montag, 19. September 2016

Angerburg, Hafen, Marina, einige Impressionen des nördlichen Ziels am Masuren Waterway (Karte 1+2)

Angerburg, Hafen, Marina, einige Impressionen des nördlichen Ziels am Masuren Waterway (Karte 1+2)


Eine Möglichkeit am Eingang von Angerburg, die erste Marina am Ende des langen Kanals

Dieser zweite Port ist meist mit Seglern ziemlich voll

Der fast leere Stadthafen ist immer eine Alternative, Deutschritterburg im Hintergrund, heute Hotel Zamek, rechts das Wehr mit den Schützen und  mit dem Pegel


Auch an der sehr langen Kaimauer kann man noch gut anlegen

Die Ecomarina in Angerburg weiter hinten, vorne der Dampferanleger
Ganz rechts die Tankstelle in Angerburg


Sonntag, 18. September 2016

Flughafen Allenstein, Der Airport Lotniczky bei Allenstein, Stare Kirjkuty

Flughafen Allenstein, Der Airport Lotniczky bei Allenstein, Stare Kirjkuty

Hier, in Stare Kirjkuty, war einmal ein CIA Gefängnis? Wird zumindest behauptet, heute soll es nichts mehr geben. Dies nur zur allgemeinen Information.


Mit der Suchfunktion finden Sie noch mehr über den Airport Allenstein


Nach meiner subjektiven Meinung ist der Airport Warschau oder der Zentralbahnhof immer noch das beste Ziel und dann mit dem DNV Shuttle Bus nach Piaski.



Die Verbindung nach München wird geschlossen??????


Hier finden Sie am Schluß die aktuellen Verbindungen

Donnerstag, 15. September 2016

Bericht über das Revier Masuren Waterway

Bericht über das Revier Masuren Waterway

Liebe Leser
Den nachfolgenden Bericht habe ich gefunden, finde ihn sehr gut geschrieben und zum Lesen empfohlen.
Aus Gründen der Neutralität sollen hier aber noch die besten, subjektiv ausgesuchten,  Bootsvermieter erwähnt werden.
(bietet auch die Kormoran von Kuhnle-Tours an)
(Bietet aber auch Lebensmitteleinkauf, wie üblich  in Irland, England an, Grocery Order List)
Bücher und Karten, in der ersten Reihe, Mitte, finden Sie den „Masuren Waterway Guide“ leider wird bei AMAZON das Titelbild immer noch nicht aktuell angezeigt?

Auf dieser Seite des Lötzener Kanals können Sie natürlich auch festmachen um auf die Brückenöffnung zu warten und auch kurz um etwas einkaufen zu gehen.
Allerdings würde ich vorschlagen die Leine an der Klampe und nicht an der Reling festzumachen? Also richtige Seeleute machen das eben besser? Oder? Und in einem Portal das für Hausbooturlaub bzw. Bootsurlaub  wirbt, sollte so etwas auch schon richtig gezeigt werden? Denken Sie nicht auch? Übrigens an dieser Stelle gibt es auch kostenloses WLAN.
Wenn ein Dampfer kommt müssen Sie die Dalben aber räumen!!!!!

http://www.start-boating.de/fileadmin/_processed_/1/b/csm_1458220479_888a868c42dafae5763a1918573a0ae8_7091cf14cd.jpg

Im obigen ausgezeichneten Bericht über die Masurische Seenplatte wird auch erwähnt, dass man in der Nautiner nicht im „Keller“ sitzt, da kann ich nur noch die „Kormoran“ empfehlen, denn so eine gute Aussicht wie in dieser „Hafenbarkasse“ haben Sie sonst in keinem Hausboot

Die Kormoran ist auch sehr umweltfreundlich, da nicht einmal das Spülwasser der Küche in den See gelangt, sonder in einem Tank aufgefangen und ordentlich entsorgt wird. Dann haben wir noch eine sehr gute und effiziente Warmwasser- und Fußbodenheizung, also die Kormoran 1140 ist da schon wirklich ein empfehlenswertes Hausboot.
Zu erwähnen wären noch die riesigen Tanks die Sie für zwei Wochen autark machen, also den Fäkalientank brauchen Sie nicht auspumpen lassen. Frischwasser auch nur alle 3-4 Tage und Diesel können Sie vergessen.

Kormoran 1140, das ideale komfortable Hausboot am Masuren Waterway, hier in der Ekomarina in Lötzen (c) Rüdiger Steinacher

Bibliografie

Noch ein paar Impressionen von begnadeten Fotografen

Einfahrt in die Pisa vom Roschsee (Karte 23)

Ein Sonnenuntergang im September am Masuren Waterway (Dargainsee, Karte 5)

Mittwoch, 14. September 2016

In eigener Sache, Probleme mit AMAZON Darstellungen

In eigener Sache, Probleme mit AMAZON Darstellungen

Liebe Leser,
wenn Sie den nachfolgenden Link aufrufen, erhalten Sie leider immer noch das falsche Titelbild und auch die Beurteilungen, Rezensionen sind nicht aktuell.
Hier finden Sie das aktuelle Titelbild.
Bei den Beurteilungen liegen uns wesentlich positivere Wahrnehmungen vor, aber es wird eben nicht jeder Leser die Mühe auf sich nehmen, eine Rezension zu schreiben. Wir dagegen freuen uns über jedes Feedback.


Hier wieder eine vollkommen andere Darstellung, also suchen Sie sich die passende aus, offensichtlich gibt es eine Unterscheidung zwischen Rezension und Beurteilung:
https://www.amazon.de/gp/aag/main/ref=olp_merch_rating_1?ie=UTF8&asin=3925750266&isAmazonFulfilled=0&seller=A2YXZQ5ZAADVDR

Wenn Sie einen schönen Bootsurlaub verbracht haben und wir dazu Tipps liefern konnten, ist das für uns die schönste Belohnung.



Hier finden Sie das Originalbild in besserer Qualität, das aktuelle Titelbild finden Sie weiter unten

Der Große Masurische Kanal an der Mündung zum Mauersee am Masuren waterway (c) Rüdiger Steinacher
Hier das aktuelle Titelbild
Masuren Waterway Guide, Masuren Waterway (c) Rüdiger Steinacher




Dienstag, 13. September 2016

Gut Grünwalde (Zielony Gaj), Karte 13

Gut Grünwalde (Zielony Gaj), Karte 13

Liebe Leser,
über diesen herrlichen Ort diesem Refugium an den Masurischen Kanälen habe ich schon sehr viel geschrieben und auch schon viele Bilder hier gepostet.
Da mich aber so viele begeisternde Berichte erreichten, möchte ich Ihnen dieses ehemalige Masurische Gut mit Herrenhaus, Wirtschaftsgebäuden und Hafen nochmals vorstellen.
Früher also in Ostpreußen, Masuren ein typisches Junkergut, während des Sozialismus ein Jugendlager und heute ein wahres Refugium mit herrlichem Port, Pension und Restaurant.
Die Wirtsleute werden wegen ihres guten Service besonders gelobt und auch das Essen, besonders der Zander und auch die Getränke sind ausgezeichnet.
Der Hafen/Port ist gemütlich und wurde schon als Stützpunkt bzw. „Heimathafen“ ausgewählt, absolut windsicher und mit herrlicher Aussicht. Auch für Radausflüge und Wanderungen ein guter Standort.
https://goo.gl/maps/s8yzokre4eE2
Einer der schönsten Ports mit Restaurant, Gaststätte  am Masuren Waterway



Gut Grünwalde am Masuren Waterway mit Port und Marina (c) Rüdiger Steinacher

Bibliografie:


Sonntag, 11. September 2016

Leserfeedback zum Masuren Waterway Guide

Leserfeedback zum Masuren Waterway Guide

Wie schon erwähnt, erhalten wir viel Feedback zu unserem Guide, aber den nachfolgenden überaus hilfreichen und besonders netten Brief wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.
Alle Tipps und Kommentare können wir nur voll unterstützen und empfehlen.

Die Karte 14 haben Sie schon weiter unten gesehen, stellen wir hier nicht nochmals ein.

Wir haben mit dem Autor auch telefonischen Kontakt aufgenommen, dieser hat nochmals bekräftigt, dass er mit den Karten und den Skizzen aus dem Guide wirklich bestens zurechtgekommen ist und genau nach den empfohlenen Routen gefahren ist.




Rhein, Ecomarina

Rhein, Ecomarina (Karte 14)

Ein guter Leser meldet, dass das Ufer neben dem Jetty besonders seicht ist. Also besondere Vorsicht, besonders bei niedrigem Wasserstand.
Ich empfehle Ihnen nur am Aussenjetty (Kopf) anzulegen. Vor Nutzung des Pump Out ist der Wasserstand dort genau zu prüfen.



Das Gut Grünwalde (Karte 13) wurde auch besonders empfohlen, besonders der freundliche und hilfsbereite Service in diesem schönen Hafen wurde hervorgehoben.

Sofern es der Autor genehmigt, werden wir noch die Originalbeurteilung hier einstellen, obwohl wir sehr viel Feedback erhalten, ist diese Beurteilung, wegen ihrer besonderen Qualität,  besonders hervorzuheben.




Samstag, 10. September 2016

Angebot für eine Hausbootmiete, also Bootsmiete für Hausbooturlaub

Angebot für eine Hausbootmiete, also Bootsmiete für Hausbooturlaub

Liebe Leser,
als Investor und damit „Stiller Teilhaber bei Kuhnle-Tours“,  bin ich in der Lage Ihnen das mir zustehende und legal versteuerte Kontingent an Hausbooten anzubieten.
Ich bin auch bereit Ihnen einen sehr hohen Rabatt einzuräumen, falls Sie irgend ein Hausboot aus dem Kuhnle-Tours Angebot, egal in welchem Revier,  mieten möchten.

Anfragen bitte unter info@wasserwege.net

Montag, 5. September 2016

Mobilität in Masuren, Anreise zum Bootsurlaub

Mobilität in Masuren, Anreise zum Bootsurlaub

Liebe Leser,
zur Anreise habe ich schon viel geschrieben, auch im Masuren Waterway Guide. Der meiner Meinung nach, bequemste Weg, ist der Flug nach Warschau und dann der Shuttle Bus von DNV-Tours nach Piaski, von dort weiter per Taxi, nach Bedarf. Wenn Sie eine Kormoran buchen, erhalten Sie diesen Service fast kostenlos. Aber auch Buchungen für andere Boote können diesen Service preisgünstig nutzen. Der Shuttle Bus fährt auch den Zentralbahnhof in Warschau an.
Hier finden Sie noch andere Möglichkeiten der Mobilität, falls Sie den Transfer selbst organisieren wollen.
Hier die Taxis die Sie eventuell brauchen könnten
http://taxibis.mazury.info.pl/
Der Masuren Shuttle Bus (Details im Guide)


Anmerkung:

Der Masuren Waterway Guide wird weiterhin gut nachgefragt, auch wenn die Schrift etwas klein ist. Sorry. Wir werden uns bemühen, diese in der nächsten Auflage (12) zu vergrößern. So wie im Shannon Guide II©.